• ZAV
  • Online Marketing
  • Öffentliche Verwaltung

Fachkräfte im Fokus.

Fachkräfte gesucht! Die Zentrale Auslands- und Fachkräftevermittlung der Bundesagentur für Arbeit (ZAV) möchte ausländische Arbeitnehmer nach Deutschland einladen: Denn hier fehlen Arbeitnehmer, vor allem in den Bereichen Bau, Hotellerie und Gastronomie. Unser Job dabei: Gezielte Onlinemarketing-Maßnahmen sollen die ausländischen Fachkräfte auf die Microsite der ZAV führen, wo sie sich direkt über offene Jobs informieren können.

DIE BESONDERE HERAUSFORDERUNG WAR DIE SPRACHBARRIERE

Schließlich richtet sich die Kampagne an Fachkräfte aus der EU, die meist nur Grundkenntnisse in Deutsch haben. Deshalb setzen die Motive ganz auf Bildsprache. Aussagekräftige Fotos lassen auf einen Blick erkennen, um welchen Job es geht. Dazu eine textliche Ansprache mit einfachen Worten – und die Deutschlandfahne als Eyecatcher für alle, die von einem Job in Deutschland träumen. Dazu eine textliche Ansprache mit einfachen Worten – und die Deutschlandfahne als Eyecatcher für alle, die von einem Job in Deutschland träumen.

WIR NUTZTEN ALLE RELEVANTEN KANÄLE

Google Adwords, Facebook Ads und Banner im Google Display Network, geschaltet auf Drittwebsites rund um das Thema „Arbeiten im Ausland“. Dabei legten wir Wert auf eine punktegenaue, gezielte Ansprache. So erreichten die Facebook Banner z. B. gezielt Nutzer aus dem Bereich „Baugewerbe“. Die Google Adwords wurden dann ausgespielt, wenn Nutzer Suchbegriffe wie „Working in Germany“ eingaben.

Über zwei Monate steuerten wir aktiv den Erfolg der Online-Kampage, mit kontinuierlichem Monitoring, laufender Optimierung und wöchentlichem Reporting.

Lassen Sie uns
zusammenarbeiten!




Kontaktieren Sie uns.

SCROLL